Jesus will Sie retten Jesus wants to save you
           Jesus will Sie retten        Jesus wants to save you

Der Ablauf der Endzeit-Ereignisse

Nach meiner Erkenntnis wird Jesus zuerst die gläubigen Christen entrücken, d.h. zu sich nehmen.

Die Bibel sagt in 1. Thessalonicher 4, 16 - 18:
"Auf den Befehl Gottes werden die Stimme des höchsten Engels und der Schall der Posaune ertönen, und Christus, der Herr, wird vom Himmel herabkommen. Als Erste werden die auferstehen, die im Glauben an Christus gestorben sind. Dann werden wir, die wir zu diesem Zeitpunkt noch leben, mit ihnen zusammen unserem Herrn auf Wolken entgegen geführt, um ihm zu begegnen. So werden wir für immer bei ihm sein. Tröstet euch also gegenseitig mit dieser Hoffnung."

 

Wir werden Jesus begegnen. Er wird uns nach Hause holen. Wir werden allezeit bei Ihm in seiner Herrlichkeit sein. Was für ein Geschenk!

 

Danach beginnt die 7-jährige Trübsalzeit, die die ganze Welt erfassen wird. Es wird eine Zeit der Not kommen, wie sie vorher noch nie da war und wie sie auch nicht mehr sein wird (Bibel: Matthäus 24,21). Lesen Sie dazu auch die Bibel in Matthäus Kapitel 24 - 25.

 

Am Ende dieser Zeit wird Jesus in Macht und Herrlichkeit auf die Erde wiederkommen (Bibel: Offenbarung 19,11 - 21).

 

Er wird Gericht halten über die lebenden Völker

(Bibel: Matthäus 25, 31 - 46).

 

Jesus wird anschließend sein 1000-jähriges Friedensreich aufbauen (Bibel: Offenbarung Kapitel 20).

 

Am Ende dieser Zeitepoche wird das letzte Gericht (Bibel: Offenbarung 20, 7 - 15) über alle Toten und Lebenden gehalten, bevor die Ewigkeit beginnt. 

 

Welch ein Trost ist es, dass Jesus alle, die an ihn glauben, vor den kommenden Gerichten rettet und keiner von ihnen verloren geht.

 

Bibel: 1. Thessalonicher 1, 10:

"... Er [Jesus] allein rettet uns [die Gläubigen] vor Gottes Zorn im kommenden Gericht"

Die Prophetien der Bibel über die letzte Zeit

Das Wort Gottes, die Bibel, sagt uns klar, dass der Zeitpunkt der Wiederkunft Jesu nicht datiert werden kann.

 

Die Bibel sagt in Matthäus 24, 36:
"Niemand weiß, wann das Ende kommen wird, weder die Engel im Himmel noch der Sohn. Den Tag und die Stunde kennt nur der Vater."

Die Bibel sagt uns aber, dass wir auf die Zeichen der Zeit und das prophetische Wort in der Bibel achten sollen.

Die Bibel sagt in 2. Petrus 1,19:
"Und so halten wir fest an dem völlig gewissen prophetischen Wort, und ihr tut gut daran, aufmerksam darauf zu achten als auf ein Licht, das an einem dunklen Ort scheint, ...".

 

 

Welche wesentlichen Zeichen nennt die Bibel für die letzte Zeit:

 

  • Die Rückkehr Israels und die Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 (Bezug Bibel: Hesekiel 36 - 37)

    => Dieses Ereignis gleicht einen Wunder, dass nach ca. 2000 Jahren der Zerstreuung des Volkes Israels in das Heilige Land zurückkehren konnte
     

  • Die Zunahme des moralischen Verfalls in
    der Gesellschaft (Bezug Bibel: 2. Timotheus 3, 1 - 5)


    => Täglich liest man es in der Presse bzw. sieht es im Fernsehen
     

  • Die Zunahme von Katastrophen, wie Seuchen, Erdbeben usw. (Bezug Bibel: Mathäus 24, 1 - 8)

    => In jeder Zeitepoche nehmen die Katastrophen zu
     
  • Die Zunahme des Okkultismus (Bezug Bibel: 1. Timotheus 4, 1-5)

    => Okkultes wird gesellschaftsfähig z.B. Halloween
     
  • Der Abfall vom Glauben (Bezug Bibel: 1. Timotheus 4,1)

    => Der Anteil der Glaubenden geht zurück
     
  • Die Entstehung einer Weltregierung (Bezug Bibel: Daniel 2; Offenbarung 13, 7-8)

    => Alle Entwicklungen in dem politischen und wirtschaftlichen
          Bereich tendieren dazu
     
  • Die Missionierung der Welt (Bezug: Matthäus 24,14)

    => Die weltweite Evangelisierungs-Verkündigung ist weit
          fortgeschritten
     
  • Das Auftreten von Spöttern (Bezug Bibel: 2. Petrus 3,3-4)

    => Siehe Entwicklungen in den Medien
     
  • Probleme auf den Finanzmärkten und in der Arbeitswelt (Bezug Bibel: Jakobus 5, 1-6)

    => Siehe aktuelle Entwicklungen auf den Arbeitsmärkten und in der Finanzwelt

 

Die Bibel sagt in Römer 11, 33 - 36:

 

"O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! Denn wer hat des Herrn Sinn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen? Oder wer hat ihm etwas zuvor gegeben, dass Gott es ihm vergelten müsste? Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! Amen"

 

 

Bei all den Endzeit-Ereignissen können alle, die an Jesus glauben, getrost sein,

weil Jesus in Mätthäus 28,20 versprochen hat:

 

".. Ihr dürft sicher sein: Ich [Jesus] bin immer bei euch, bis das Ende dieser Welt gekommen ist!"

 



 

 

 

 

Jesus kommt wieder !

 

Welch frohmachende Botschaft!

 

 



Lasst uns nach Jesu Vorbild leben und uns danach sehnen, dass Jesus bald auf die Erde wiederkommt!

 

Die Bibel sagt in Titus 2, 11 - 13:

 

"Denn die Gnade Gottes ist erschienen, die heilbringend ist für alle Menschen; sie nimmt uns in Zucht, damit wir die Gottlosigkeit und die weltlichen Begierden verleugnen und besonnen und gerecht und gottselig leben in der jetzigen Weltzeit, während wir warten auf die glückselige Hoffnung und die Erscheinung der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Retters Jesus Christus."

 

 

Bitte entscheiden Sie sich für Jesus!

 

Eine christliche Botschaft über die Endzeit findet sich unter Christliche Medien - Thema: Jesus kommt wieder! - 

Eine weitere Beschreibung der Endzeitereignisse finden sie auch auf der nachfolgenden Seite (Bitte klicken):

Sie können auch zu diesem Thema Fragen stellen: