Jesus will Sie retten Jesus wants to save you
           Jesus will Sie retten        Jesus wants to save you

Glaubenswachstum                                                      In Heiligung leben

 

1. Petrus 1,16:
"Denn es steht geschrieben (3.Mose 19,2): Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig."

Für unser Glaubensleben ist es wichtig, dass wir heilig leben. Wie erreichen wir das? Nicht durch unsere Leistung, sondern durch Jesu kostbares Blut, das am Kreuz von Golgatha geflossen ist! Dazu ist es absolut notwendig, dass wir eine Lebensbeichte durchgeführt haben, wo wir alle Sünden bekennen und uns von Jesus vergeben lassen, die in unserem alten Leben vorgefallen sind. Es ist hilfreich und gewollt, dass wir unsere Sünden vor anderen bekennen (z.B. vor einem Seelsorger, oder einem Christen, dem wir vertrauen!).

 

1. Johannes 1,9:
"Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit."

 

Normalerweise erfolgt dieses Bekennen der Schuld bereits, wenn wir Christen werden. Als Gläubige bringen wir die Sünden zu Jesus, die uns bewusst werden bzw. durch den Heiligen Geist bewusst gemacht werden. Wichtig ist, dass wir die Sünden wirklich bereuen und versuchen mit der Kraft Jesu, diese Sünden nicht noch einmal zu begehen. Das Vergeben lassen unserer Sünden ist für unsere Beziehung zu Jesus genauso wichtig, wie das Ein- und Ausatmen für unser natürliches Leben. Wir werden aber merken, dass wir im Glauben wachsen werden und immer mehr in das Bild von Jesus verwandelt werden.